Therapeutische Frauenmassage - Ina Baier

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Therapeutische Frauenmassage



Dr. Joseph Bedford Stephenson hatte schon in jungen Jahren das Interesse Anderen zu helfen.
So entwickelte der nicht medizinisch vorgebildete Stephenson die Creative Healing Methode mit der er Bekannte und Freunde in seinem Privathaus behandelte.
Erst im Alter von 49 Jahren widmete er seine ganze Zeit dem Heilen und unterreichtet auch andere in seiner Methode. Daraus entstand das Creative Healing. Dr Stephenson wollte auch Laien mit seine Methode vertraut machen, damit im häuslichen Umfeld  eine schnelle Linderung der Symptome geschaffen werden konnte.

Das besondere an seine Technik ist die sehr sanfte Massagetechnik zur Förderung und Erhaltung der Gesundheit. Dr. Stephenson benutzte auch den Begriff Life  Force für u.a. das Strömen des Blutes, das Fließen der Lymphe, die Reizweiterleitung  des Nervensystems, aber auch für nicht greifbare Vorgänge wie den Energiefluss, die Rückkehr von Kraft und gesunder Körperspannung und anderer wirkender  Kräfte im Körper
In einer Kombination aus Reflexologie, Lymphdrainage, Akupressur wird der Körper zum Entgiften
angeregt. Die Methode hilft zu Entspannen und einen heilsamen Bezug zur Weiblichkeit herzustellen.

Trotz sanfter Behandlung mekren meine KUnden die Aktivierung und Entspannung der Faszien.

Die Gynäkologin Dr. Gowri Motha (London) hat die Technik von Dr. Stephenson weiterentwickelt. In Deutschland entwickelte sich daraus u.a. die Fruchtbarkeitsmassage von Birgit Zart.
Die therapeutische Fruchtbarkeitsmassage, in Deutschland durch Claudia Pfeiffer aus Saarbrücken unterrichtet, hat verschiedene Teilbereiche.

Einige davon sind:


Die Fruchtbarkeitsmassage

Der Wunsch nach einem Kind ist bei vielen Paaren vorhanden. Durch Umweltbelastung, Stress, inneren Druck und auch Druck von Außen wird dieser  Wunsch manchmal zu einem Stressfaktor.
Die Fruchtbarkeitsmassage entspannt, reguliert den Körper, aktiviert und entschlackt den Beckenbereich. Somit kann auch ohne IVF oder Hormontherapie eine Schwangerschaft entstehen.
Diese Massage setze ich überwiegend in der Kinderwunschbehandlung auf natürlichem Weg ein.
VIele meiner Patientinnen sind begeistert von dieser sanften & wirksamen Technik.
Und von dem ERfolg.

Die Schwangerschaftsmassage
Die Bauchmassage in der Schwangerschaft erfolgt halbliegend mit 45° aufrechtem Oberkörper. Sie sollte nicht vor der 12 Schwangerschaftswoche  erfolgen. Sie ist wohltuend entspannt die Muskeln, entlastet, vermindert Wassereinlagerungen.
Das Sodbrennen und Ischialgien können vermindert werden, Der Schlaf wird verbessert und das eigene Urvertrauen gestärkt. Die Massage kann in der Regel bis zur Entbindung erfolgen.
VIele meiner Patientinnen sind sehr erleichter nach einer Therapeutischen Frauenmassage, vor allem bei Ischiasbeschwerden und bei Wassereinlagerung.

Beschwerden wie Übelkeit oder Sodbrennen können gut mit Homöopathischen Mitteln unterstützt werden.

Die Rückbildungsmassage
Die Rückbildungsmassage hilft in der Regenerierungsphase im und nach dem Wochenbett.
Sie unterstützt die Selbstregulierung des Körpers, strafft das Gewebe und den Uterus. Macht die Haut nach einem Kaiserschnitt elastischer.

Die Frauenmassage
Das Klimakterium ist eine der Wandlungsphase der Frau. Hier verstummen die zyklischen Rhythmen. Die Frauenmassage unterstützt die Anpassung an den neuen Lebensabschnitt. Erscheinungen wie Hitzewallungen, Unruhe und Verstimmtheit können  leichter angenommen werden. Durch die Massage kann auch an den Drüsen (Schilddrüse) gearbeitet und reguliert werden.
Diese Massage bite ich für alle Frauen an. Sie ist sehr wirksam und unterstützt die Weiblichkeit in Ihrem Körper.
Kann gut bei Menstruationsschmerz
oder Störungen der Regelblutung eingesetzt werden.
Hier sind gute ERfolge erkennbar.
Die Massagen teilen sich in 2 Sequenzen. Im ersten Teil sitzt die Frau und es wird das Lymphsystem angeregt. Im zweiten Teil darf die Frau liegen und sich entspannen.
Eine Behandlung dauert ca. 60 bis 90 min.(je nach Schwerpunkt) und sollte etwa alle 2 Wochen durchgeführt werden, um einen guten Therapieerfolg zu erzielen.
In der klassischen Massage wird mit Olivenöl gearbeitet, auf Wunsch können hier auch Aromaöle kombiniert werden.

Fasten - und Entschlackungskuren
Während dieser Zeit können wir sehr gut Ihre Leber und Darm aktivieren. Eine zusätzliche manuelle Therapie bewirkt hier sehr gute Ergebnisse.
Auch das Lymphsystem wird aktiviert.
Somit können "Schlacken" und "Toxine besser aktiviert und ausgeschieden werden und fühlen sich wieder fit und vital.


Vor der 1. Massage geht ein Anamnesegespräch voraus.
Die Massage begeleitet und unterstützt Sie in vielen Lebenssituationen.
Und schließlich – und am besten ist diese Massage in erster Linie eine wundervolle Begleitung im Alltag zur Unterstützung der Gesundheit jeder Frau. Sie können dadurch dem Hamsterrad des Alltags entfliehen Ihre Gesundheit  bewahren, sowie inneren Frieden und Entspannung fördern.
Ein Genuß für Körper und Seele, wie vile meiner Patientinnen Ihnen sofort bestätigen würden.


Naturheilpraxis Ina Baier

Münchener Strasse 79
84453 Mühldorf
Tele.: 08531/3580644

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü